; | 
FirmengeschichteHistory

  • 1950 Gründung der Firma SIEBER durch Karl Sieber
  • 1955  Kooperationsvertrag mit dem Pressenhersteller Pelzer & Ehlers (heute Wafios)
  • 1962 Bau eines neuen Werkes in Norderstedt Stettiner Str.
  • 1965 erhielt SIEBER ein Patent für das Kaltpressen von Abgratstempeln
  • 1968 Erwerb der Firma Albert Stech in Hamburg
  • 1971 Errichtung  der Betriebsstätte in Hitzacker
  • 1978 Gründung der Firma SIEBERTOOL in Carol Stream / Chicago USA 
  • 1981 Erwerb der Firma Eurotool in Bad Münstereifel
  • 1981 Gebrauchsmusterschutz für Matrizen mit geschlitzter Zwischenbuchse
  • 1983 Übernahme der Firma durch den Sohn Karl Christoph Sieber
  • 1991 Umzug von Norderstedt und Kaltenkirchen nach Henstedt- Ulzburg Tiedenkamp 1 
  • 1996 Christopher Karl Sieber und Frank Sieber treten in dritter Generation in die Geschäftsleitung ein 
  • 2000 Übernahme der Firma durch Karl Christoph Sieber
  • 2003 Integration der Eurotool und Karl Stech in die SIEBER Forming Solutions GmbH
  • 2004 Verkauf von SIEBER an die AUTANIA  AG
  • 2008 Gebrauchsmusterschutz für einen Kopfpressstempel aus Hartmetall erteilt.
  • 2008 Patente für das Gewindepressen auf Voll- und Hohlteile werden beantragt.
  • 2013 Verkauf der SIEBER Forming Solutions an die Aurelia GmbH